Meghan Trainor fühlt sich nach der Geburt ihres Sohnes stark

Wusstest Du schon...

Kylie Jenner war “überglücklich”, Caitlyn Jenners Make-up zu machen

Meghan Trainor verriet, dass sie sich nach der Geburt ihres Sohnes super stark fühlen würde.
Die ‘All About That Bass’-Hitmacherin hat Anfang des Jahres ihr erstes Kind, Söhnchen Riley, auf die Welt gebracht und enthüllte, dass ihre Mutterschaft ihr zeigte, wie stark sie als Person ist.

Die Schönheit erzählte in einem Interview mit ‘Yahoo Life’: “Ich bin ein Badass. Ich wusste nicht, wie stark ich war. Viele Leute meinen zu mir: ‘Wow, du bist so krass und stark.’ Und ich [denke] mir dabei immer in meinem Kopf, nein, ich bin so schwach. Was meinst du? Und ich fühle mich auch wie 16 und schwanger – ich fühle mich in meinem Kopf so jung. Aber weil ich zu den Arztterminen alleine hinging, musste ich wirklich erwachsen werden und da bin sehr beeindruckt von mir. Meine Disziplin war unglaublich. Also bin ich super stolz und weiß jetzt, dass ich alles erreichen kann. Ich denke mir, wenn ich diesen Kaiserschnitt durchstehen kann, Alter, dann kann ich alles schaffen.” Die 27-jährige Sängerin fügte zudem hinzu, dass sie das “Glück” habe, dass sie ihren kleinen Wonneproppen mit auf die Arbeit nehmen kann.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Brian McFadden: Nochmal nicht geheiratet

Jack Garratt: Songschreiben entspannt

Christine Quinn: Elternrat von Khloé

Was sagst Du dazu?