Mehr Regisseurinnen als je zuvor

Wusstest Du schon...

Tweet des Tages

Nie zuvor gab es so viele weibliche Filmemacher in Hollywood wie im Jahr 2020.
Die Verantwortlichen bei ‘The Celluloid Ceiling’, die seit 23 Jahren Anstellungen in der Filmbranche beobachten, berichten bereits im zweiten Jahr infolge, dass die Zahl der weiblichen Regisseure exponentiell zugenommen hat. Filmemacherinnen zeigten sich 2020 für 16 Prozent der Top 100 der erfolgreichsten Filme verantwortlich – 2019 waren es nur zwölf Prozent gewesen, 2018 gerade einmal vier Prozent. Gegenüber ‘Deadline’ erklärte Dr. Martha Lauzen vom ‘Center for the Study of Women in Television and Film’ an der Universität von San Diego: “Auch ohne die Veröffentlichung einiger lang erwarteter Big Budget-Filme von Frauen – Chloe Zhaos ‘Eternals’ und Cate Shortlands ‘Black Widow’ – die Prozentzahl der Frauen, die als Regisseurinnen arbeiten, ist 2020 nach oben gegangen.”

Der Trend gehe ebenfalls nach oben, wie Lauzen weiter berichtet: “Die gute Nachricht ist, dass wir nun zwei Jahre infolge Wachstum für Regisseurinnen hatten. Das bricht ein historisches Muster, bei dem die Zahlen ein Jahr hoch und im nächsten wieder herunter gehen. Die schlechte Nachricht ist, dass rund 80 Prozent der Top-Filme noch immer keine Frau am Steuer haben.”

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Sandra Oh meldet Schmuck als gestohlen

Taylor Swift: Deshalb gibt es keine Bilder ihrer Katze mehr

Justin Lin: Nach dem Film ist vor dem Film

Was sagst Du dazu?