Mel B: Enttäuscht von Victoria

Wusstest Du schon...

Madonna: Überraschungskonzert in Paris

Mel B ist immer noch von Victoria Beckhams Entscheidung enttäuscht.
Die 43-Jährige wird mit ihren Spice Girls-Kolleginnen Emma Bunton, Mel C und Geri Horner bald wieder zu einer Stadion-Tour aufbrechen, allerdings fehlt ein wichtiges Mitglied, das die Band wieder ganz komplett gemacht hätte. Victoria Beckham wird nicht mit ihren Musikerkolleginnen auf Tour gehen und Mel B hat sich damit offenbar noch immer nicht so richtig abgefunden. Gegenüber ‚Entertainment Tonight‘ sagte die ‚America’s Got Talent‘-Jurorin: "Ja, es ist enttäuschend, aber auf manche Arten auch wieder nicht, weil du respektieren musst, was sie tun möchte und du kannst niemanden zu irgendetwas zwingen." Ganz aufgegeben hat die Sängerin die Hoffnung aber noch nicht, irgendwann wieder zu fünft auf der Bühne zu stehen. "Ich lebe immer noch in der Hoffnung, dass sie sich uns wieder anschließt. Und sie ist ein Teil der Band."

Die ‚Wannabe‘-Interpretin verriet außerdem, dass sie gerne einen anderen Promi-Gast mit auf der Bühne hätte. Auf die Frage, wer denn möglicherweise für Victoria einspringen könnte, antwortete sie: "Da fragt ihr die falsche Person. Ich sage nur, ja, es kann passieren. Ich müsste das erst mit den anderen Mädels abklären. Ich bin die, die immer über so etwas nachdenkt, immer. Ich bin die Erste, die sagt, ‚Lasst uns das machen und wir werden bei einem Song Taylor Swift ankündigen oder Adele oder Katy Perry‘. Ich denke, das ist eine großartige Idee, denn am Ende ist es eine Feier."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Gewinner des Tages

Verlierer des Tages

Prinz Harry: Wird Weihnachten zur Zerreißprobe?