Mel C: Seltsame Fan-Geschenke

Wusstest Du schon...

Biffy Clyro-Frontmann bewarb sich beim ESC

Mel C erhielt eine siamesische Zwillingspuppe von einem Fan.
Die 46-Jährige hat im Laufe ihrer langen Karriere mit den Spice Girls in den 90er-Jahren viele Geschenke von Spice Girls-Fans bekommen und auch einige Dinge waren dabei, aus denen die Sängerin nicht so ganz schlau wurde. Das Seltsamste, was sie je erhalten hat, war ein „Kunstprojekt“ eines Fans mit zwei zusammengenähten Spielzeugen.

Im Gespräch mit dem ‚Attitude‘-Magazin erinnerte sich die Musikerin jetzt: „Das seltsamste Geschenk, das ich von einem Fan erhalten habe, war ein Kunstprojekt. Es war so eine Puppe aus Filz, wissen Sie? Der Fan hatte siamesische Zwilling gemacht und beschlossen, sie mir zu schicken, was ich für etwas seltsam hielt.“

Seltsame Geschenke sind aber nicht alles, woran sich Mel noch erinnert. Während der Hochzeit der Band erlebte die als Sporty Spice bekannte Sängerin auch einige seltsame Dinge. Sie hat viele Erinnerungen an ihre Zeit mit der Girlgroup, erinnert sich aber auch an ihren peinlichsten Moment auf der Bühne, als sie sich während eines Gigs in Florida die Hose riss. „Das Peinlichste, was mir auf der Bühne passiert ist, war 1998 mit den Mädchen. Wir waren in Miami und meine Hose platzte vom Schritt ganz nach oben.“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Courteney Cox: Seit März hat sie ihren Verlobten nicht gesehen

Sacha Baron Cohen verblieb für Borat-Sequel fünf Tage lang in seiner Rolle

Harrison Ford: Projekt mit ‘Hangover’-Star Ed Helms

Was sagst Du dazu?