Mel Gibson hat bestätigt, dass er den fünften ‚Lethal Weapon’-Film inszenieren wird.
Der 65-jährige Schauspieler hat verraten, dass der verstorbene Regisseur Richard Donner ihn gebeten hat, die Regie zu übernehmen, bevor er im Juli im Alter von 91 Jahren verstarb. Es ist bereits bekannt, dass ein neuer Teil in Arbeit ist und dass der Hollywood-Star und Danny Glover ihre jeweiligen Rollen als LA-Detectives Martin Riggs und Roger Murtaugh wieder aufnehmen werden. Nun wird Gibson nicht nur vor der Kamera zu sehen sein, sondern er nimmt auch auf dem Regie-Stuhl Platz.

Laut der ‘Bizarre’-Kolumne von ‘The Sun’ sagte Mel: „Der Mann, der bei allen ‚Lethal-Filmen‘ Regie führte, Richard Donner, war ein großer Mann. Er entwickelte das Drehbuch und war damit schon ziemlich weit gekommen. Eines Tages sagte er zu mir: ‚Hör zu, Kleiner, wenn ich den Löffel abgebe, wirst du es machen. Und ich sagte: ‚Halt die Klappe.‘ Aber er ist tatsächlich verstorben. Aber er hat mich gebeten, es zu tun, und damals habe ich nichts gesagt. Er sagte es seiner Frau und dem Studio und dem Produzenten. Also werde ich beim fünften Teil Regie führen.“

©Bilder:Bang Media International