Melanie C: Die Spice Girls bekamen kein Glastonbury-Angebot

Wusstest Du schon...

Amber Tamblyn: Britneys gutes Beispiel

Melanie C hat darauf bestanden, dass die Spice Girls nie darum gebeten wurden, auf dem Glastonbury-Festival zu spielen.
Obwohl ihre Bandkollegin Emma Bunton zuvor behauptet hatte, dass den ‘Headlines’-Hitmachern, zu denen auch Mel B, Geri Horner und Victoria Beckham gehören, damals die Chance geboten wurde, auf dem berühmten Festival in Somerset aufzutreten, verneinte dies Melanie C nun.

Die 47-jährige Sängerin gab jedoch zu, dass das ein Auftritt sei, den sie alle eines Tages gerne machen würden. Emma hatte im Jahr 2019 in einem Interview mit BBC Radio 2 erzählt: “Wir wurden gefragt – wir werden zuerst sehen, wie diese Tour verläuft!” Im ‘Celebrity Search Engine’-Podcast enthüllte Melanie jedoch nun: “Ich kann euch die absolute Wahrheit darüber sagen, wir wurden noch nie darauf angesprochen. Ich würde Glastonbury gerne spielen, tatsächlich würden das alle Mädels tun. Aber ja, diesen Anruf haben wir noch nicht bekommen.“ Nach ihrer Comeback-Tour ohne Posh Spice im Jahr 2019 hoffen die ‘Viva Forever’-Hitmacher, bald wieder auf Tournee gehen zu können und Melanie gab zu, dass sie “sehr, sehr sauer” sein wird, wenn sie das nicht schaffen.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

J.K Simmons: Tritt er dem Cast des ‘Batgirl’-Films bei?

‘Jungle Cruise’: Emily Blunt ließ ‘The Rock’ zappeln

Edgar Wright kritisiert die Schwarzmaler der Zukunft des Kinos

Was sagst Du dazu?