Viply

Melanie C musste bei Blur-Konzert von der Bühne getragen werden

Melanie C und ihre Spice Girls-Kollegin Geri Horner mussten bei ihrem Besuch eines Blur-Konzertes von der Bühne geholt werden.
Das Sporty Spice Melanie C, erinnerte sich an eine Show der ‘Song 2’-Truppe in dem Astoria-Konzerthaus in London, bei der sie und das Ginger Spice Geri Horner auf die Bühne sprangen.

Die ‘Blame It On Me’-Künstlerin erklärte, dass sie "so viele lustige Blur-Geschichten" aus der Vergangenheit parat hat und enthüllte, dass sie sich zusammen mit ihren Bandkolleginnen Geri und Mel B (Scary Spice) im Moshpit beim Mile End Stadium-Konzert von Blur im Jahr 1995 befand. In einem Interview mit ‘The Line of Best Fit’ erklärte Melanie: "Ich bin ein großer Fan von Blur und ich habe sie bereits so oft gesehen. Ich liebe alle ihre Alben, aber ‘Parklife’ ist großartig und das kam heraus, als die Spice Girls gegründet wurden. Ich habe so viele lustige Blur-Geschichten. Sie haben diesen großen Auftritt im Mile End-Stadium gehabt und das war bevor wir irgendetwas veröffentlicht hatten, aber wir müssen bereits unseren Plattenvertrag gehabt haben, weil wir keinen Eintritt zahlen mussten." Die 46-jährige Sängerin und die 47-jährige Geri kamen in "Schwierigkeiten", da sie bei ihrem zweiten Besuch einer Blur-Show auf die Bühne sprangen. Damon Albarn, der 52-jährige Leadsänger der englischen Band, bestätigte danach jedoch, dass er es den beiden erlaubt hätte, auf der Bühne zu bleiben, wenn er gewusst hätte, dass sie zu den Spice Girls gehören. Über das Erlebnis fügte Melanie hinzu: "Dann im Jahr 1997, sind ich und Geri zu ihnen im Astoria auf die Bühne gesprungen, wurden aber von den Sicherheitsleuten hinausbegleitet. Danach sagte Damon, dass er uns auf der Bühne gelassen hätte, wenn er gewusst hätte, wer wir sind. Wir sind dafür in Schwierigkeiten geraten, aber wir sind Spice Girls, manchmal müssen wir einfach unanständig sein!"

Die mobile Version verlassen