Melanie Griffith: Nie wieder Ehe!

Wusstest Du schon...

Britney Spears blitzte bei einem Date ab

Melanie Griffith schließt eine erneute Hochzeit aus.
Die 61-jährige Schauspielerin war bereits viermal mit drei verschiedenen Männern verheiratet. 1976 nahm sie Don Johnson zum Mann, mit dem sie die mittlerweile 28-jährige Tochter Dakota bekam. Obwohl sich das Paar scheiden ließ, fand es später erneut zueinander, doch auch die zweite Ehe zerbrach 1996. Dazwischen war Griffith mit Steven Bauer verheiratet, aus der Liaison stammt der 32-jährige Alexander. Zuletzt trat die Blondine mit Antonio Banderas vor den Traualtar, der der Vater ihrer Tochter Stella (21) ist. Doch auch diese Ehe zerbrach 2015 nach neun Jahren. Grund genug für den Hollywood-Star, um zu sagen: Genug ist genug! Im Interview mit dem amerikanischen ‚InStyle‘-Magazin sagt Griffith, dass die Ehe für gegenwärtige Generationen sowieso stark an Bedeutung verloren habe: "Ich denke wirklich nicht, dass sie noch für irgendjemandem relevant ist. Aber vor allem, wenn man 60 ist, vier Kinder hat und das Leben lebt, das man immer schon wollte. Denn wieso sollte man heiraten?"

Und wie sieht es aktuell im Liebesleben der Amerikanerin aus? Die Schönheit verrät: "Ich würde mich gerne verlieben und eine Romanze haben, eine Beziehung, aber das habe ich nicht. Ich halte weiterhin Ausschau. Ich hatte ein paar Liebhaber, aber keine Beziehung." Nach wie vor habe die Darstellerin eine gute Beziehung zu ihren Ex-Partnern. "Ich liebe meine drei Ehemänner so sehr und wir stehen uns alle sehr nahe", beschreibt sie das harmonische Verhältnis. Auf Online-Dating habe sie jedoch keine Lust. "Ich denke, ich kann alleine jemanden finden. Aber wenn ihr jemanden kennt, sagt es mir bitte", scherzt der Star.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Dame Emma Thompson verteidigt ihre Sneaker

Hugh Jackman: Zuckersüßer Dank an seine Deb

Sarah Jessica Parker mag sich nicht selbst sehen