Kirsten Bell Bang

Menstruationstasse machte Kristen Bell bewusstlos

Wusstest Du schon...

Das steckt hinter Harald Glööcklers neuer Figur

Kristen Bell wurde wegen ihrer Menstruationstasse ohnmächtig.

Die 38-Jährige machte kürzlich im Fernsehen ein ganz besonders intimes Geständnis: Als sie ihre Periode hatte, wurde sie wegen des Monatshygieneartikels plötzlich bewusstlos. Glücklicherweise nahm sie den privaten Vorfall jedoch mit Humor.

Im Interview mit Busy Philips in der Talkshow ‚Busy Tonight‘, berichtete die Blondine von einer besonders erschreckenden Situation. Als sie ihre Regel hatte, versuchte sie ihre Menstruationstasse zu wechseln und fiel dabei in Ohnmacht. Die wiederverwendbare Silikonschale sei einfach stecken geblieben: „Ich bin umgekippt, kam wieder zu mir und hatte das Ding immer noch nicht draußen.“

Seit diesem ungünstigen Vorfall hat der Leinwand-Star sich von der Menstruationstasse getrennt. Stattdessen benutzt sie nun wieder andere Monatshygieneartikel.

Erst kürzlich äußerte sich die amerikanische Synchronsprecherin der Anna aus ‚Die Eiskönigin‘ zu dem großen Erfolg des Disney-Films. Im Interview mit der Zeitung ‚The Guardian‘ meinte die Hollywood-Schönheit: „Am Ende dachte man, ‚Nein, nicht nur muss man ihr nicht verzeihen, sie ist auch noch die sympathischste Figur in dem ganzen Stück.‘ Es ist eine viel komplexere Geschichte, wenn es keinen Bösewicht gibt. Ich möchte sehen, wie sich jemand für die Außenseiter einsetzt, ich möchte Helden sehen, die keinen Umhang tragen.“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Simone Ballack: Verliebt in einen alten Schulfreund

Dana Schweiger: Großes Herz

Riz Ahmed ahmte den King of Pop nach