Metallica bekommen schwedischen Preis für Exzellenz

Wusstest Du schon...

Pocher spricht über Becker-Trennung

Metallica bekommen den Polar Musik-Preis.
Die ‘Nothing Else Matters’-Interpreten bekommen den prestigeträchtigen Preis, der als internationale Würdigung von Exzellenz in der Musikwelt gilt, während einer Zeremonie in Stockholm, Schweden am 14. Juni. Überreichen wird ihnen die Trophäe Seine Majestät König Carl XVI. Gustaf von Schweden höchstpersönlich. In einer Pressemitteilung sagten die Rocker: "Wir sind ehrlich demütig und inspiriert davon, auf diese Art und Weise geehrt zu werden und hoffen, ihr folgt uns während des gesamten Erlebnisses."

Die amerikanische Metal-Band, die sich 1981 gründete und momentan aus James Hetfield, Lars Ulrich, Kirk Hammett und Robert Trujillo besteht, wird bei der Verleihung auf Dr. Ahmad Sarmast treffen, den Gründer des Afghanistan National Institute of Music (ANIM), der ebenfalls einen der begehrten Würdigungen erhält. Es wird erwartet, dass Lars Ulrich und Robert Trujillo im Namen der Band bei der Veranstaltung anwesend sein werden. Zudem werden Ian Paice und Roger Glover, zwei Mitglieder der Band Deep Purple, sowie die afghanische Sängerin und Fernsehmoderatorin Aryana Sayeed einige Zitate vortragen. Des Weiteren sind musikalische Performances von Aryana, sowie Loreen, Tuva Syvertsen, Loney Dear, Ghost und Candelmass für den Abend angekündigt.

Der Polar Musik-Preis wird seit 1989 verliehen und ist einer der prestigeträchtigsten und einzigartigsten Musikpreise der Welt. Er wird jedes Jahr an Individuen, Gruppen und Institutionen verliehen, um außergewöhnliche Leistungen zu würdigen. In vorherigen Jahren bekamen ihn unter anderem Sting, Bjork, Pink Floyd, Peter Gabriel, Led Zeppelin, Bob Dylan, Stevie Wonder, Ray Charles, Sir Elton John und Sir Paul McCartney.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Herzogin Catherine besuchte den RAF Brize Norton-Militärflugplatz

Jamie Lee Curtis: Lob für Scarlett Johansson

Daniel Craig: 20 Anzüge pro Action-Szene