Michael Chaves: ‚The Conjuring 3‘ ist die Nummer 1

Wusstest Du schon...

Damon Albarn kündigt Gorillazs Kollaboration mit Rapper Bad Bunny an

Michael Chaves hat ‚The Conjuring 3‘ als den größten Film der Serie bezeichnet.
Der Regisseur von ‚Llorona Fluch‘ hat die Leitung des neuesten Teils der Horrorserie übernommen, in der Patrick Wilson und Vera Farmiga die paranormalen Ermittler Ed und Lorraine Warren spielen, und glaubt, dass der neue Streifen „dunkler“ ist als frühere Filme.

Michael sagte nun gegenüber ‚IGN‘: „In vielerlei Hinsicht ist dies der größte ‚Conjuring‘-Film. Ich zeigte Vera und ihrem Mann den letzten Schnitt und sie stimmten zu, und sie waren sich einig, dass das der dunkelste ‚Conjuring‘-Film ist. Er gräbt sich in ein wirklich dunkles Material. Dies ist definitiv ein Fall, in dem es echte Konsequenzen gibt, es gibt echte Opfer.“

Die Handlung ist inspiriert von realen Fällen, die von Ed und Lorrain Warren untersucht wurden. Der neuste Film basiert auf einem Mann, der behauptete, dass der Grund, warum er seinen Vermieter tötete, darin lag, dass er von Dämonen besessen war. Chaves sah in dem realen Fall die Ähnlichkeiten zwischen dem Fall und dem Krimi ‚Sieben‘ von 1995, dessen Handlung einem Serienmörder folgt, der die sieben Todsünden als Grundlage für seine Morde verwendet.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Ellie Goulding: Caspar Jopling überzeugte sie

Kings of Leon sind am Boden zerstört

Ist Tom Cruise wieder Single?

Was sagst Du dazu?