Michael Schulte gab live im Fernsehen das Geschlecht seines ungeborenen Kindes bekannt.
Der 28-jährige Sänger, der am Samstag (12. Mai) für Deutschland beim Eurovision Song Contest in Lissabon antritt, sorgte erst kürzlich für gleich zwei freudige Überraschungsmeldungen. Erst ließ er die Baby-News unerwartet platzen, dann kündigte er auch noch seine Pläne an, die Mutter seines Kindes noch vor der Geburt im August heiraten zu wollen. Nun konnte Moderatorin Daniela Ruah ihm im Live-TV noch ein weiteres Geheimnis entlocken. Während des großen ESC-Halbfinales verriet der Sänger, der mit seinem Song ‚You Let Me Walk Alone‘ den ESC-Sieg in sein Heimatland holen will, nach seinem baldigen Vaterglück gefragt: "Nun ja, wir haben das Geheimnis bisher nicht verraten, aber ich denke, ich kann es dir jetzt sagen: Es wird ein kleiner Junge!"

Die Freude, die dem künftigen Familienvater momentan ins Gesicht geschrieben steht, bringt ihm hoffentlich auch am Samstagabend Glück im Kampf gegen die Teilnehmer aus den restlichen Ländern Europas und den Sonderteilnehmer Australien. Mit der Startnummer elf wird Schulte dann ins Rennen gehen und sicher zwei besondere Unterstützer zuhause haben, seine Verlobte Katharina und seinen kleinen ungeborenen Sohn.