Michael Schulte: Glücklich über Streaming-Erfolgswelle

Wusstest Du schon...

Gewinner des Tages

Michael Schulte freut sich über sein Streaming-Erfolg.
Der Musiker rührte mit seinem Song ‚You Let Me Walk Alone‘ beim Eurovision Song Contest 2018 die Zuschauer zu Tränen. Auf der Bühne hatte der 29-Jährige, der im Finale den vierten Platz belegte, sein Lieblings-Instrument, die Gitarre, aber ausnahmsweise nicht dabei. Nun hat der Sänger seinen nächsten Erfolg eingeholt und beim Streaminganbieter Spotify mit seiner neuen Platte ‚Highs and Lows‘ innerhalb von nur drei Tagen 50 Millionen Aufrufe erreicht. Im Interview mit ‚Firstnews‘ erklärte er jetzt: "Ich freue mich da natürlich schon riesig. Das sind große Zahlen, die ich da jetzt gerade verbuchen darf." Und auch sein neuer Song ‚All I Need‘ ist momentan aus dem Radio kaum noch wegzudenken.

Schulte dazu: "Ich habe mir ja immer gewünscht, dass ich mal einen Radio-Hit habe, sodass ich mich dann selbst im Radio höre, wenn ich zum Beispiel im Auto unterwegs bin. Mittlerweile ist ‚All I Need‘ mein dritter Song, der wirklich zu einem richtigen Hit geworden ist." Und weiter: "Also das ist schon ziemlich toll und auch ein bisschen surreal, weil ich weiß, wie schwierig es ist, dort hinzukommen. Ich habe lange, viele Jahre versucht und es ist mir nicht annähernd gelungen, da irgendwie hinzukommen. Ich weiß auch, wie viele Künstler es probieren und, dass ich das jetzt geschafft habe, weiß ich sehr zu schätzen. Ich bin da sehr dankbar."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jessie J scheint ‚glücklich‘ zu sein

Harry Styles: Headliner beim Pre-Super Bowl-Event

Mariah Carey: Besonderer Ritterschlag

Was sagst Du dazu?