© imago/Independent Photo Agency

Michelle Hunziker könnte wieder schwanger sein

Wusstest Du schon...

Weitere Starpower beim Apple Music Festival bestätigt

Sollte diese Vermutung stimmen, dann dürfte für Michelle Hunziker (40) und Tomaso Trussardi (34) in wenigen Monaten ein Traum in Erfüllung gehen. Die Moderatorin könnte nämlich wieder schwanger sein. Diese Spekulationen befeuerte Trussardi mit einem Instagram-Post. Er veröffentlichte ein sexy Bikini-Foto seiner Frau, auf dem Hunziker ihre Topfigur zeigt. Verdächtig ist allerdings, was der Unternehmer dazu schreibt. Zwar sei „noch kein Bäuchlein am Horizont“ sichtbar, aber schon bald solle sich das ändern. Der durchtrainierte Bauch könnte also in naher Zukunft von einer kleinen Babykugel ersetzt werden.

Sie wollen auf jeden Fall weitere Kinder

Das Album „Lole“ von Michelle Hunziker können Sie hier streamen, herunterladen oder auf CD bestellen

Alte Interviews von Hunziker verleihen der Vermutung, dass sie ein weiteres Baby erwarten könnte, Glaubwürdigkeit. Zwar hat das Paar bereits zwei Kinder, die Töchterchen Sole (3) und Celeste (2), Trussardi und Hunziker wünschen sich aber weiteren Nachwuchs. „Wenn Celeste drei Jahre alt ist, also in gut einem Jahr, werden wir es sicher noch mal probieren“, erklärte die Moderatorin Ende 2016 in einem Interview mit dem Magazin „Gala“.

Zwar wären die beiden mit einer erneuten Schwangerschaft etwas vor dem damals aufgestellten Zeitplan, doch das wäre sicherlich nicht schlimm. Eines scheint auf jeden Fall sicher: Selbst wenn der Instagram-Post von Trussardi noch nicht die Ankündigung war, so wird es wohl nicht mehr allzu lange dauern, bis Baby Nummer drei mit Trussardi definitiv auf dem Weg ist. Aus ihrer Ehe mit Eros Ramazzotti (53) hat Hunziker bereits eine Tochter, Aurora (20).

Mädchen oder Junge?

Dabei ist wohl auch völlig egal, ob die Moderatorin nach ihren drei Töchtern ein weiteres Mädchen oder einen Jungen bekommt. Was, wenn es wieder ein Mädchen werden würde? „Dann bin ich sehr glücklich. Eine Frauenfamilie ist toll. Ich habe eine Stiftung, die sich für Frauen und gegen Frauengewalt einsetzt. Ich glaube, das ist Karma“, erzählte sie damals „Gala“.

(wue/spot)

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Tommy Lee: Jetzt rechnet er mit Sohn Brandon ab

Steffi Graf: ‚Ich habe nichts verpasst‘

Joe Jonas braucht auf Tour seinen Freiraum

Was sagst Du dazu?