Michelle Williams verkörpert die letzte von Heinrich VIII. Ehefrauen in ‘Firebrand’

Wusstest Du schon...

Chris Pratt: Schmerzhafter Körpereinsatz am Filmset

Michelle Williams wurde für die Rolle der Katherine Parr für den anstehenden Film ‘Firebrand’ gecastet.
Die ‘Greatest Showman’-Schauspielerin wird in dem kommenden historischen Drama die letzte der sechs Ehefrauen von König Heinrich VIII. und die letzte Königin des Hauses Tudor spielen.

Der Film ist das englischsprachige Debüt von Karim Ainouz und wird von Gabrielle Tana produziert, die über Magnolia Mae Films mit Michelle bereits an dem diesjährigen ‘Die Ausgrabung’-Film gearbeitet hatte. Das Drehbuch stammt von dem Schwesternduo Henrietta und Jessica Ashworth, die die Köpfe hinter dem TV-Hit ‘Killing Eve’ sind.

In einem Statement erklärte Ainouz: “Ich könnte nicht aufgeregter sein, die unentdeckte Geschichte von Katherine Parr auf die Leinwand zu bringen, einer wild brillanten Frau, von der ich zutiefst inspiriert bin und die weitgehend unsichtbar war oder in der englischen Geschichte sicherlich unterrepräsentiert war. Es ist viel über die tyrannische Herrschaft Heinrichs VIII. bekannt und über diejenigen, die unter seinen Händen umkamen und litten, aber mein Fokus liegt hier auf einer Frau, die es nicht nur schaffte, dabei zu überleben, sondern auch aufzublühen.”

Die Produktion zu dem spannenden Projekt soll 2022 anlaufen und Michelle wird unterdessen auch die amerikanische Sängerin Peggy Lee im Biopic ‘Fever’ spielen.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

James Gunn: Scorsese wollte nur Aufmerksamkeit

Val Kilmer: Genesungsprozess ist brutal

Jesy Nelson löscht alte Instagram-Posts vor Erscheinung ihrer Debüt-Single

Was sagst Du dazu?