‘Midway’: Luke Evans wird zum Kriegshelden

Wusstest Du schon...

Gwen Stefani und Blake Shelton: Läuten schon ganz bald die Hochzeitsglocken?

Luke Evans wird in dem Weltkriegsdrama ‘Midway’ zu sehen sein.
Der 39-jährige gefragte Schauspieler konnte eine neue große Rolle ergattern. Neben Woody Harrelson und Mandy Moore wird er in dem Drama über den Zweiten Weltkrieg zu sehen sein. Regie führt dabei kein geringerer als Roland Emmerich. Informationen des ‘Hollywood Reporter’ zufolge wird Evans die Rolle des Lieutenant Commanders Wade McClusky übernehmen. Dabei handelt es sich um eine wahre Geschichte und McClusky spielte eine entscheidende Rolle im Krieg auf hoher See gegen die Japaner. Harrelson schlüpft dagegen in die Rolle von Admiral Chester Nimitz, der die historische Schlacht überwachte und McCluskys Heldengeschichte im Anschluss verbreitete.

Während seiner Karriere hat der Waliser bereits viele verschiedene Rollen eingenommen und legt auch Wert darauf, sich nicht auf ein Genre oder einen Charakter festzulegen. Zunächst übernahm Evans jedoch viele Rollen in Actionfilmen und wäre beinahe auf das Genre reduziert worden. "Ich will ein Chamäleon sein. Ich bin sehr glücklich, Teil [all meiner Filme gewesen zu sein,] und bin stolz auf meine Darbietungen. Aber wenn dir dieser Stempel aufgedrückt wird, dann ist es die Herausforderung, das zu brechen und neue Plattformen und Identitäten zu finden", erklärte Evans kürzlich gegenüber dem ‘Jackal’-Magazin. Dabei glaubt der ‘Die Schöne und das Biest’-Darsteller nicht, dass seine Homosexualität ihm im Wege steht, neue Rollen an Land zu ziehen. Er ist sich sicher, dass Hollywood heute zwischen dem Talent und dem Privatleben einer Person gut unterscheiden kann.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Gwen Stefani und Blake Shelton: Läuten schon ganz bald die Hochzeitsglocken?

Meghan Trainor: 2021 gehört der Familie

Emma Roberts genießt ihre Corona-Schwangerschaft