Miley Cyrus enttäuscht über die eingereichte Scheidung

Wusstest Du schon...

Sting: Der nächste in Las Vegas!

Miley Cyrus ist enttäuscht, dass Liam Hemsworth die Scheidung eingereicht hat. Das Paar trennte sich Anfang des Monats nach weniger als einem Jahr Ehe. Der ‚Die Tribute von Panem‘-Star brachte das Verfahren jetzt in Gange, um ihre Ehe legal zu beenden, als er die Scheidungspapiere vor Gericht in Los Angeles unterschrieb.
Ein Insider erzählte dem ‚People‘-Magazin, Miley habe dies nicht erwartet und sei ein wenig enttäuscht, aber es ginge ihr ganz gut und offensichtlich schaue sie ja auch nach vorne.
Die ‚Malibu‘-Sängerin wurde nach ihrer Trennung von Liam beim Knutschen mit Kaitlynn Carter gesehen, die sich ebenfalls vor Kurzem von ihrem entfremdeten Ehemann Brody Jenner trennte. Es wurde behauptet, die beiden Schönheiten unterstützen sich gegenseitig bei ihrer jeweiligen Trennung.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Westlife: Folgt auf das Comeback ein Musical?

„P.S. Ich liebe dich“-Sequel kommt – und Hilary Swank ist mit dabei

Hugh Bonneville über ‚Downton Abbey‘-Film

Was sagst Du dazu?