Miley Cyrus: Vegane Mode mit Converse

Wusstest Du schon...

Hotlist: Diese Musiker starteten 2016 durch

Miley Cyrus hat eine vegane Modelinie für Converse auf den Markt gebracht.
Die 26-jährige Sängerin ist dafür bekannt, sich nicht von Tierprodukten zu ernähren. Jetzt möchte sie auch die Modebranche darin unterstützen, mit ethisch vertretbarer Mode an die Spitze zu treten. Dafür arbeitete sie mit der Schuhmarke zusammen und erschaffte die ‚Converse x Miley‘-Kollektion. Dabei handelt es sich um ein veganes Sortiment, das nur tierfreundlich hergestellte Textilien, wie Kunstleder verwendet. Die Kollektion besteht aus 25 verschiedenen Stücken, darunter Turnschuhe sowie Knöchelturnschuhe und Plateauschuhe. Zusätzlich gibt es verschiedene Trainingsanzüge, glitzernde Bodysuits und monogrammierte Crop-Tops. Ein herausstechendes Produkt aus dem Sortiment ist ein pinkfarbener und burgunderroter Plateau-Sneaker. Den unteren Rand des Schuhs und die Schnürsenkel ziert das Zeichen der Marke und auf der Ferse des Schuhs befindet sich eine kleine "MC"-Gravur im Stil des Micky Maus-Schriftzugs.

Es ist nicht das erste Mal, dass die ‚Wrecking Ball‘-Interpretin sich für vegane Mode stark macht. Zu zahlreichen Veranstaltungen trug sie bereits vegane Kleidung von Mode-Designern wie Vivienne Westwood oder Stella McCartney. Während der Met-Gala trug sie ein Kleid von Stella McCartney, das ebenfalls aus tierversuchsfreien Textilien hergestellt wurde. Auf dem Event erklärte die Sängerin: "Ich bin so aufgeregt, ein Teil davon zu sein, weil ich denke, dass dieser Moment aus so vielen verschiedenen Dingen bestehen kann. Für mich ist es wichtig, die Botschaft über Veganismus zu verbreiten und dass es für fabelhafte Mode keine Folter geben muss."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Das hält Nicholas Ofczarek von Matthew McConaugheys Improvisationen

Gewinner des Tages

Verlierer des Tages