Milla Jovovich lobt ihre Fans

Wusstest Du schon...

Robert Zemeckis: ‘Zurück in die Zukunft IV’ ist unmöglich

Milla Jovovich lobt die Hingabe von Science Fiction-Fans.
Die 45-jährige Schauspielerin hat in der Vergangenheit in so einigen Sci-Fi und Actionfilmen mitgespielt, darunter unter anderem ‚Das fünfte Element‘ und die ‚Resident Evil‘-Reihe. Trotzdem ist sie noch heute erstaunt über die Leidenschaft ihrer Fans. Im Interview mit ‚SFX Magazine‘ erklärt Milla: „Es gab vor einigen Jahren so ein Ding über Tötungen im Film. Sie sagten, dass ich die meisten Kills hatte, mehr als Sylvester Stallone, mehr als Jet Li. Und ich denke mir ‚Gott segne diese Sci-Fi-Fans, die zuhause sitzen und jeden einzelnen Kill zählen.‘ Verstehst du das? Denn wer sonst würde sich die Zeit nehmen, das zu machen? Das muss so viel Arbeit gewesen sein, so zeitintensiv. Es ist keine Maschine, die das macht, das ist ein Mensch!“

Den Erfolg der ‚Resident Evil‘-Reihe schreibt Milla dem Cast und der Crew zu, die eine echte Leidenschaft für das Videospiel entwickelten. Sie erzählt: „Ich spielte das Spiel mit meinem jüngeren Bruder Marco, so habe ich eine Verbindung zu ihm gefunden, die mir wirklich gefällt.“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Billie Eilish: Natürlich bin ich unglücklich

Julianne Moore wollte ihre Mutter ehren

Ed Sheeran will überraschen

Was sagst Du dazu?