Milla Jovovichs Mann schwärmt von ihr als die “Göttin unter den Hausfrauen”

Wusstest Du schon...

Dwayne Johnson: Er weiß den passenden Bond-Kandidat

Sie ist eine der erfolgreichsten Schauspielerinnen, Models – und auch als Mama von drei Töchtern hat Milla Jovovich alles im Griff.
Aktuell ist sie im Fantasy-Streifen ‘Moster Hunter’ (kurz nach Kinostart bei Sky und Sky Ticket) zu sehen.

Privat schwingt die 45-Jährige lieber den Kochlöffel. Wie das zusammenpasst? Im Interview mit ‘Bang Showbiz’ erklärte Milla Jovovich mit einem breiten Grinsen: “Seit meinem elften Lebensjahr arbeite ich als Model. Vielleicht ist es gerade deshalb so toll für mich, zuhause die Putzfee zu spielen. Es ist etwas ganz anderes für mich, weil ich dabei nicht stillhalten muss.” Besonders ihr Ehemann, der Regisseur Paul W. S. Anderson, scheint davon angetan zu sein: “Mein Mann ist immer überrascht und sagt: ‘Vor der Kamera kämpfst du häufig und bist super sexy. Doch zuhause bist du die Göttin unter den Hausfrauen.’” Ein Kompliment, über das sich das Multitalent sicherlich freut! Sie fügte hinzu: “Wenn ich nach der Arbeit zu Hause ankomme, bin ich meistens ausgepowert. Meine Töchter wollen aber immer genau dann meine Aufmerksamkeit und sagen: ‘Lass uns spielen. Du bist die böse Stiefmutter und wir sind Cinderella’. Ich möchte dann nicht mehr schauspielern. Ich will dann nur noch ich selbst sein. Meistens enden wir dann auf dem Boden und ringen zum Spaß.”

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kate Winslet: Schauspielerinnen werden seltener wegen ihren Figuren beurteilt

Mandy Moore: Das Muttersein ist für sie “eine der großartigsten Sachen”

“Lang genug emotional erpresst”: Jimi Blue Ochsenknecht bittet Yeliz Koc um Schweigen

Was sagst Du dazu?