Motsi Mabuse: Nur noch Zeit für ihre Prinzessin

Wusstest Du schon...

Gewinner des Tages

Motsi Mabuse ist vernarrt in ihre kleine Tochter.
Die 37-jährige ‚Let’s Dance‘-Jurorin brachte vergangene Woche eine kleine, gesunde Tochter auf die Welt. Seitdem hat sich ihr Leben auf dem Kopf gestellt. In einem Instagram-Post lässt die ehemalige Profitänzerin nun in ihr Seelenleben blicken und meint: "Liebe auf den ersten Blick… Du hast uns den Atem geraubt, Baby Girl. Ich könnte dich den ganzen Tag anstarren. […] Baby, wir lieben dich jenseits jeder möglichen Fantasie, Mama & Papa. P.S.: Sie sieht genau wie ihr Vater aus." Bereits zuvor ließ Mabuse in einem Statement über ihr Management mitteilen: "Sie hat meine Nase und Evgenijs Ohren."

Nun bedankt sie sich außerdem für die vielen lieben Wünsche, die sie seit der Geburt ihrer Tochter erhalten hat. Auf der Fotosharing-Plattform postete sie ein großes Herz und schrieb dazu: "Wir haben so viel Liebe von allen bekommen. Von engen Freunde, der Familie, Kollegen und vielen mehr! Es tut mir leid, dass ich nicht allen geantwortet habe und das könnte auch noch eine Weile dauern – Prioritäten ändern sich. Ich habe viel Zeit mit meiner Tochter verbracht und habe Hochachtung vor allen Müttern, denn wir müssen in kurzer Zeit viel lernen."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Ed Sheeran: Album erst in zwei Jahren

„Royal“ Wedding 2.0: Prinzessin Theodora von Griechenland ist verlobt

Alvaro Soler: Das denkt er über #MeToo