Musiklegende Aretha Franklin ist tot!

Wusstest Du schon...

Verlierer des Tages

Aretha Franklin stirbt im Kreise ihrer Familie und Freunde.
Die Sängerin aus Detroit befand sich schon seit mehreren Tagen in schlechtem Zustand und verstarb nun am Donnerstag (16. August) umgeben von ihrer Familie und ihren Freunden. Die Angehörigen der Queen of Soul baten die Öffentlichkeit um Gebete und Franklins Publizistin bestätigte ihren Tod in ihrem Haus in ihrer Heimatstadt. Die amerikanische Legende hatte insbesondere durch die Songs ‚Respect‘, ‚(You Make Me Feel Like) A Natural Woman‘, ‚Think‘ und ‚Spanish Harlem‘ weltweiten Ruhm erlangt und gehörte seit Jahrzehnten zur A-Riege im Musikgeschäft.

Weltweit sorgten sich die Fans bereits seit Tagen um die Musiklegende, die angeblich schwer krank war. Ihr Bandkollege Ralphe Armstrong, der 30 Jahre lang als Bassist an ihrer Seite auf der Bühne gestanden hatte, hatte ihnen kürzlich gegenüber ‚People‘ allerdings Hoffnungen gemacht, der Gesundheitszustand ihres Idols könne sich wieder verbessern. Er erklärte: "Sie ist in schlechter Verfassung, aber sie ist eine Kämpferin. Sie redet nicht über ihre Krankheit, sie ist eine stark gläubige Person." Noch vor wenigen Wochen sei es Franklin bestens gegangen und sie habe "geredet und Zeitung gelesen". Erst am Samstag (11. August) habe sich ihr Zustand verschlechtert. "Letzte Woche hat sie Leute ausgeschimpft. Bei ihr muss man von Tag zu Tag sehen. Gestern hatte sie einen guten Tag. Sie schläft sehr viel", berichtete der Musiker gegenüber dem Magazin.

Aretha Franklin war bereits im vergangenen März zutiefst enttäuscht gewesen, als sie eins ihrer letzten Konzerte wegen gesundheitlichen Problemen absagen musste.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Lady Gaga: ‚A Star Is Born‘ ließ sie emotional werden

Kaley Cuoco: Diebische Elster

Jaden Smith: Ist er wirklich schwul?