Nach dem Tod seiner Schwester Barby: Michael Patrick Kelly bittet Fans um mehr Zeit

Wusstest Du schon...

Kate Upton: So erlebte sie den gefährlichen Sturz von einem Felsen

Barby Kelly wurde nur 45 Jahre alt, starb am 20. April nach kurzer, schwerer Krankheit. Die Sängerin war Teil der Kelly Family gewesen, hatte sich jedoch der Gesundheit wegen schon 1999 aus dem Showgeschäft zurückgezogen. Nach der tragischen Nachricht ehrten Barbys Geschwister ihre Schwester auf Instagram. Von Michael Patrick (43) war anschließend kein Mucks mehr zu hören.

Dank für die Anteilnahme

Bis jetzt. Der Sänger ('Beautiful Madness') wandte sich am Sonntag (9. Mai) direkt an seine Fans, entschuldigte sein wochenlanges Schweigen. Das werde auch noch eine Weile andauern, denn er brauche mehr Zeit, um den Tod seiner geliebten Barby zu verarbeiten. "Ich wollte diese Woche eigentlich neue Musik veröffentlichen, aber ich habe meine Label Sony Music gebeten, mir noch ein wenig mehr Zeit zu geben", schrieb Paddy in seinem Posting, welches er mit einem Bild aus glücklichen Zeiten versehen hatte und das ihn mit seiner Schwester zeigte. Michael Patrick dankte seinen Fans für ihr Verständnis und für die Anteilnahme.

Michael Patrick Kelly will weitermachen

Immerhin: Neben einem Foto fügte Paddy auch den Hashtag 'Keep On Singing' hinzu, ein deutliches Zeichen, dass er weitermachen wird, wenn es ihm besser geht. Auf seine Fans kann er sich verlassen: Bis Montagmittag hatten über 37.000 Follower das Herzchen unter dem Posting angeklickt und ihm versichert, dass er sich alle Zeit der Welt nehmen solle, man werde hinter ihm stehen. Auch Patricia Kelly (51) hatte am Wochenende die Funkstille nach dem Tod ihrer Schwester beendet. "Aus tiefstem Herzen Danke für Eure Anteilnahme und Mitgefühl in den vergangenen Wochen. Euer Beistand in dieser harten Zeit und eure Liebe zu Barby berühren mich sehr", schrieb sie auf Instagram.

Maite Kelly (41) hatte am Sonntag ihren ersten Auftritt nach Barbys Tod im 'ZDF-Fernsehgarten', den sie ihrer Schwester widmete. Wie Michael Patrick Kelly schrieb auch sie: "Keep On Singing!"

Bild: Jens Kalaene/picture-alliance/Cover Images

via Cover Media

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Dwayne Johnson wurde vom ‘People’-Magazin mit der ‘100 Reasons to Love America’-Auszeichnung geehrt

Kanye West: Glücklich mit Irina Shayk

Suizidgedanken: Stefanie Giesinger hatte schwere Depressionen

Was sagst Du dazu?