Nach ‘The Kissing Booth 3’ ist Schluss

Wusstest Du schon...

Skandal-Album von Kollegah und Farid Bang wurde indiziert

Mit ‘The Kissing Booth 3’ wird die Coming-of-Age-Geschichte ein Ende haben, so der Regisseur Vince Marcello.
48-jährige Filmemacher hat den dritten Teil der Teenager-Filmreihe, in der Joey King und Jacob Elordi ihre Rollen als Elle bzw. Noah wieder aufnehmen werden, bereits im Kasten und stellt klar, dass kein weiterer Teil des Coming-of-Age-Streifens geplant sei.

Gegenüber ‘Variety’ sagt Marcello: "Obwohl ‘The Kissing Booth’ eine romantische Komödie ist, ist das Herzstück eine Coming-of-Age-Geschichte. (Der dritte Film) ist der Höhepunkt dieser Coming-of-Age-Geschichte – nicht nur für Elle, sondern auch für Noah und Lee (Joel Courtney). Obwohl ihre Wege miteinander verschlungen sind, hat jeder von ihnen seine eigene Reise mit einer Reihe von Herausforderungen, die sie bewältigen müssen, bevor sie das Kapitel ihres Lebens, das die Jugendzeit war, abschließen und ihre neue Reise ins Erwachsenenalter beginnen können."

Marcello möchte den Fans der Reihe aber einen "emotional befriedigenden" Abschluss der Geschichte bieten. "Ich freue mich sehr darauf, den Fans ein freudiges und emotional befriedigendes Ende von ‘The Kissing Booth’ zu geben. Schließlich haben sie die Liebe, die sie für dieses Franchise gezeigt haben, nicht weniger verdient", so der Regisseur weiter.

Der Film – der zeitgleich mit der Fortsetzung gedreht wurde – befindet sich derzeit in der Postproduktion und wird 2021 auf Netflix veröffentlicht. Neben Joey, Jacob und Joel werden auch die zurückkehrenden Schauspielerkollegen Taylor Zakhar Perez, Maisie Richardson-Sellers und Molly Ringwald zu sehen sein.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Evan Rachel Wood: Die Schauspielerei hat positive Auswirkungen auf ihr Leben

Leonardo DiCaprio über das Wahlrecht und Gleichberechtigung

Joaquin Phoenix und Rooney Mara: Sie sind Eltern geworden

Was sagst Du dazu?