© imago/APP-Photo

Nana Mouskouri: Darum hat sie Bryan Adams viel zu verdanken

Wusstest Du schon...

Islands Rúrik Gíslason: Vom Zweitliga-Kicker zum weltweiten Sexsymbol

63 Jahre dauert ihre Karriere nun schon an, über 300 Millionen Tonträger konnte Nana Mouskouri (83) dabei absetzen. Im Interview mit der „Bild am Sonntag“ zeigt die inzwischen 83-jährige Musik-Legende aus Griechenland, dass noch so viele Jahre wie irgend möglich hinzukommen sollen. „Die Musik ist mein Herzschlag. Verstummt sie, erlösche auch ich.“

So hat sie aber nicht immer gedacht, beschloss vor rund zehn Jahren, der Bühne den Rücken zu kehren. Inzwischen bezeichnet sie diesen Schritt als „Riesenfehler“, ist längst wieder aktiv und präsentiert ihr brandneues Album „Forever Young“. „Das Leben ohne Musik, Auftritte, Bühne und Rampenlicht“ sei schlicht und ergreifend „nicht mehr erlernbar“ für sie gewesen.

Udo Lindenberg ein treuer Freund

Zwei Männer aus der Musik-Branche finden im Interview mit der „BamS“ besondere Erwähnung: Udo Lindenberg (71) und Bryan Adams (58). „Udo hat immer sehr authentisch über Wahrheit, Freude und Kampf gesungen. Wir sind seit den 70er-Jahren befreundet, seine Texte sind Weltklasse.“

Adams, auf der anderen Seite, begeisterte sie mit seinem Song „Everything I Do“ aus dem Spielfilm „Robin Hood – König der Diebe“, den Mouskouri nach eigenen Angaben „hundertmal gesehen“ haben will. „Die Musik hat mein Herz wieder jung gemacht“ – und das glaubt man ihr trotz der 83 Jahre auch heute noch.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Verlierer des Tages

Gewinner des Tages

Paris Hilton ließ nie den Schönheits-Doc ran

Was sagst Du dazu?