Natalie Imbruglia: Auszeit wegen Vertrauensbruch

Wusstest Du schon...

Harvey Weinstein: Im Krankenhaus bis zum Urteil

Natalie Imbruglia wäre beinahe für immer aus der Musikbranche ausgestiegen, nachdem sie ihr Selbstvertrauen verloren hatte.
Die ‘Torn’-Hitmacherin kehrt mit ihrem neuen Album ‘Firebird’ nach einer sechsjährigen Pause in die Charts zurück, nachdem ihr Selbstwertgefühl und ihr Glaube an ihre musikalischen Talente gesunken waren. „Ich hatte einen Vertrauensbruch und habe mir eine Auszeit genommen. Ich war Jurorin bei ‚X Factor‘ in Australien, ich bin nach LA gegangen, habe Schauspiel studiert und einfach ein paar andere Dinge gemacht“, offenbart die Sängerin.

Natalie, die durch ihre Rolle als Beth Brennan in der australischen Erfolgsserie ‚Neighbours‘ bekannt wurde, wurde von ihrem Plattenlabel fallen gelassen, als ihr Album ‚Come to Life‘ nicht in die Top 50 kam. Die 46-jährige Sängerin erklärte in der britischen TV-Show ‚Loose Women‘: „Ich wurde von einem Plattenlabel fallen gelassen. Ich bekam keine Veröffentlichung für ein Album, an dem ich drei Jahre lang gearbeitet hatte und ich dachte nur: ‚Vielleicht sollte ich das nicht tun‘. Ich schätze, die Leute sind wahrscheinlich überrascht, wenn es etwas ist, das man sein ganzes Leben lang gemacht hat, aber so ist es passiert.“

Natalie gab auch zu, dass sie Angst hatte, in die Musikszene zurückzukehren. „Als ich versuchte, wieder zu schreiben, war ich so verängstigt, dass ich keinen Ton singen und kein Wort aufschreiben konnte, und es dauerte eine Weile, bis ich das überwunden hatte“, berichtet Imbruglia weiter. Doch jetzt geht es für die ‚Shiver‘-Sängerin wieder aufwärts. „Ich bin wirklich froh, dass ich drangeblieben bin, denn ich bin jetzt an einem wirklich guten kreativen Ort, ich fühle mich wohl und ich habe dieses Album, das bei allen gut ankommt. Ich ermutige jeden, einfach dranzubleiben!“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Daniel Craig: Auf Social Media verletzt

Izzy Judd: Kein Problem mit Boys-Power in der Familie

Adele: Idris Elba soll 007 werden

Was sagst Du dazu?