Natalie Portman wurde gemobbt

Wusstest Du schon...

“Der Prinz von Bel-Air”: Geldnot trieb Will Smith in die Serie

Natalie Portman wurde als Kind aufgrund ihrer Schauspielkarriere gemobbt.
Die 39-jährige Schauspielerin machte erstmals 1994 in ‘Leon – Der Profi’ auf sich aufmerksam. Damals war Natalie gerade einmal 13 Jahre alt und konnte noch nicht ahnen, was für einen Weg sie einmal einschlagen wird. Ihre Klassenkameraden waren allerdings überhaupt nicht begeistert vom Erfolg ihrer Altersgenossin und griffen deshalb auf plumpe Hänseleien zurück. In der ‘Drew Barrymore Show’ erzählt Natalie ihrer Kollegin und Gastgeberin der Talk-Sendung, die ebenfalls bereits als kleines Kind vor der Kamera stand, über ihre Jugend: “Ich habe gelesen, dass du es in der Schule nicht leicht hattest, weil du zum Dreh gingst und die Stimmung mit deinen Klassenkameraden danach komisch war. Ich habe das nicht von vielen anderen Leuten gehört, aber genau diese Erfahrung habe ich auch gemacht. Ich kann das absolut nachempfinden.”

Und obwohl ihre Schulzeit nicht leicht für die ‘Black Swan’-Darstellerin war, kann Natalie sich trotzdem noch weitaus schlimmere Schicksale vorstellen. Sie erklärt in der Sendung weiter: “Naja, Menschen werden aufgrund verschiedenster Dinge gemobbt und man hat Glück, wenn man gemobbt wird, weil man etwas tut, das man liebt. Solange man etwas macht, das man liebt. Ich glaube daran, dass man dadurch Empathie lernt. Wenn man auf dieser Seite der Hänseleien steht, will man niemandem jemals dasselbe Gefühl geben.”

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Prinz Harry und Herzogin Meghan spenden Mahlzeiten an The Mission Continues

Ian McShane: ‘John Wick: Chapter 4’-Dreharbeiten starten 2021!

Lady Gaga startet einen Appell!

Was sagst Du dazu?