Neuer ‘Everest’-Film: Ewan McGregor ist dabei

Wusstest Du schon...

Matthew McConaughey will von Opferrolle nichts wissen

Ewan McGregor, Sam Heughan und Mark Strong werden in ‘Everest’ mit von der Partie sein.
Das Trio wurde ‘Deadline’ zufolge für den neuen Abenteuer-Film verpflichtet, bei dem der ‘Mr. & Mrs. Smith’-Filmemacher Doug Liman Regie führen wird. Sheldon Turner schreibt das Drehbuch für den Film, der ab Januar nächsten Jahres sowohl in Großbritannien als auch in Italien gedreht werden soll.

Der Film ist inspiriert von dem Jeffrey Archer Roman ’Paths of Glory’. Er spielt im Jahr 1921 und dreht sich um George Mallory (McGregor), der von Arthur Hinks (Strong) von der Royal Geographic Society auserwählt wird, die Höhen des bisher unbezwingbaren Mount Everest zu erklimmen. Für Mallory und seinen exzentrischen australischen Rivalen George Finch (Heughan) hat die Herausforderung nichts mit Patriotismus zu tun, sondern ist ein einzigartiger Test des Selbst.

Mallory war in den 1920er Jahren an den drei britischen Expeditionen in das Mount Everest-Gebiet beteiligt. Mallorys Reise im wahren Leben endete auf mysteriöse Weise, denn er starb während seiner dritten Expedition zum Everest und es ist nicht bekannt, ob er es jemals bis zum Gipfel geschafft hat.

Liman und Jennifer Klein produzieren den Streifen, der für den Filmemacher schon seit langem ein leidenschaftliches Projekt ist.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Mavie Hörbiger: Schluss mit Klischees und Diskriminierung

Florian Silbereisen: Träumt der TV-Star von einer Familie?

Britney Spears: Unterstützung von ihrem Ärzteteam

Was sagst Du dazu?