Neuzugang bei Scooter

Wusstest Du schon...

Ellen DeGeneres wird 60: Das sind die besten Sprüche der TV-Queen

Scooter bekommt ein neues Bandmitglied.
Nachdem Phil Speiser, der seit 2014 als Ersatz für das Gründungsmitglied Rick J. Jordan nachgerückt war, die Band in diesem Jahr verlassen hatte, ist das Trio wieder komplett. Dabei handelt es sich bereits um die sechste Neubesetzung, die die Elektro-Musiker in den vergangenen Jahren zu verkünden hatten. Der 26-jährige Etnik Zarari soll bereits bei der derzeitigen ‚100% Scooter – 25 Years Wild & Wicked‘-Tour mit von der Partie sein. Gemeinsam mit H.P Baxxter und Michael Simon wird der Hamburger DJ und Technoproduzent mit albanischen Wurzeln demnach für frischen Wind bei den Kollegen sorgen. Schließlich wird der Neuzugang als Wunderkind des neuen deutschen Techno gehandelt. "Meine Freunde und Klassenkameraden hörten früher alle Hip-Hop und R’n’B, da war ich mit meiner elektronischen Vorliebe immer ein Außenseiter", erklärte er im Gespräch mit der ‚Bild‘-Zeitung. Bei den Fans sorgt die musikalische Verstärkung jedoch für gespaltene Meinungen. Während einige sich über die Neuigkeiten wundern und sich über diesen erneuten Wechsel beschweren, freuen sich andere Anhänger umso mehr. "Etnik als neues Mitglied eurer Truppe? Ich bin im positiven Sinne überrascht und sprachlos, da Etnik wirklich ein geiler DJ ist! Ich muss euch gratulieren, da habt ihr wirklich einen Glücksgriff gelandet!", schreibt beispielsweise einer der Fans auf Facebook.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Shawn Crahans Tochter starb im Alter von 22 Jahren

Scarlett Johansson hat sich verlobt

Richard Madden: Dankbar für ‚Game of Thrones‘-Rolle