Niall Horan geht es lockerer an

Wusstest Du schon...

Katherine Heigl in neuem Horrorfilm

Niall Horan setzt sich nicht länger unter Druck, wenn es um das Schreiben von neuen Songs während des Lockdowns geht.
Der One Direction-Musiker wollte seine Zeit inmitten der Corona-Pandemie eigentlich dafür nutzen, um besonders kreativ zu sein und geht inzwischen lockerer damit um.

Der Frauenschwarm soll es nun langsamer angehen und auch etwas Zeit beim Entspannen in der Sonne und mit Backen verbracht haben. Der ‘No Judgement’-Hitmacher, der sein zweites Soloalbum ‘Heartbreak Weather’ im März veröffentlichte, soll jedoch einige Songs parat haben, die er sobald wie möglich im Aufnahmestudio aufnehmen möchte. In einem Gespräch in der ‘The Graham Norton Show’ enthüllte der Künstler: "Am Anfang setzte ich mich selbst sehr unter Druck, neues Material zu schreiben und dann dachte ich mir, ‘Nimm dir einfach Zeit und wenn dir nicht danach ist, dann mach es nicht.’ Ich habe an dies und das gearbeitet, wenn ich also ins Aufnahmestudio zurückkehre, bin ich bereit, aber sonst habe ich hauptsächlich sauber gemacht, gebacken, gelesen und Sonne getankt. Ansonsten mache ich nicht viel."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jennifer Aniston: Stimmt nicht für Kanye ab!

Sofia Richies Familie freut sich für sie

Milo Ventimiglia: Mehr Sicherheit nach Lockdown

Was sagst Du dazu?