Nick Jonas: Rührende Geste

Wusstest Du schon...

Pietro Lombardi im Fitness-Stress

Nick Jonas wünschte, er hätte "die Chance gehabt", Priyanka Chopras Vater kennenzulernen.
Der ‚Sucker‘-Sänger feierte am Sonntag (16. Juni) den Vatertag mit einer rührenden Hommage an seinen Vater Kevin Snr. und nahm sich dabei auch die Zeit, den 2013 an Krebs verstorbenen Dr. Ashok Chopra, den Vater seiner Ehefrau, zu ehren. Auf der Photo-Sharing-Plattform Instagram schrieb der Musiker: "Alles Gute zum Vatertag an alle Väter da draußen. Ich hoffe, ein halb so guter Vater zu sein, wie du es bist. Ich liebe dich sehr… und ich wünschte, ich hätte die Chance gehabt, dich kennenzulernen Ashok Sir. Danke, dass du eine so unglaubliche Frau auf diese Welt gebracht hast." Die ‚Baywatch‘-Darstellerin war berührt von den Worten ihres Mannes und kommentierte seinen Beitrag mit den Worten: "Du bist so süß. Ich liebe dich."

Anfang des Monats postete die hübsche Inderin anlässlich des sechsten Todestages ihres geliebten Vaters via Instagram eine Hommage an Ashok. Sie schrieb: "6 Jahre. Scheint, als hätten wir dich gestern verloren… ich vermisse dich, Dad. Unerklärlich."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Neuer Trailer: „Star Wars“-Oberschurke erwartet Rey

Dennis Quaid bestätigt Verlobung mit Laura Savoie

Prinz William sorgt sich um seinen kleinen Bruder Harry

Was sagst Du dazu?