Nicki Minaj: Kein Tracy Chapman-Cover

Wusstest Du schon...

Michael Jackson: Doku-Regisseur räumt Fehler ein

Tracy Chapman hat Nicki Minaj das Covern ihres Hits verwehrt.
Die Rapperin wollte ursprünglich ‚Baby Can I Hold You‘ von der Sängerin überarbeiten und in ihrem eigenen Stil neu aufnehmen, doch Tracy hat offenbar Nein gesagt.

Der New Yorker DJ Funkmaster Flex bekam eine Kopie des Albums in die Hände, das Nicki ursprünglich veröffentlichen wollte – inklusive ‚Baby Can I Hold You‘. Er spielte die Platte am Wochenende ein paar Mal, woraufhin die Rapperin in einem mittlerweile wieder gelöschten Tweet erklärte: "Schwester hat Nein gesagt." Das scheint zu bedeuten, dass die 35-Jährige den Song tatsächlich nicht verwenden darf. Mehr Kommentare gab sie zu dem Thema bis jetzt aber nicht ab.

Das Album, das den Titel ‚Queen‘ trägt, kam nun eine Woche vor dem angekündigten Erscheinungsdatum heraus, nachdem es davor einige Male zeitlich nach hinten verschoben wurde. Doch obwohl der Song von Tracy Chapman nun fehlt, kann die Platte mit einigen prominenten Kollaboratoren aufwarten. Nicki nahm Features unter anderem mit Eminem, Ariana Grande und The Weeknd auf. Da können die Fans diesen einen fehlenden Song sicher verschmerzen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

John Cleese: „Alles richtig gemacht mit der vierten Frau!“

Florence Kasumba ist Hyäne Shenzi: „Der Film wird überraschen“

Bradley Cooper und Irina Shayk: Sie wollen sich das Sorgerecht teilen