Nicolas Cage: Betritt neues Terrain

Wusstest Du schon...

Macaulay Culkin: Keine Lust auf ‘The Big Bang Theory’

Nicolas Cage wird in dem neuen Western ‘The Old Way’ mit von der Partie sein.
Der 57-jährige Schauspieler wird zum ersten Mal in das Genere des Western eintauchen – gleich zwei Western, ‘The Old Way’ und ‘Butcher’s Crossing’ wird er drehen.

Er erzählte ‘Deadline’: “Nach 43 Jahren in der Filmbranche werde ich erst jetzt mit ‘The Old Way’ und ‘Butcher’s Crossing’ in das wichtige und geschichtsträchtige Genre des Westerns eingeladen. Da ich im Westen geboren und aufgewachsen bin, ist dies eine weitere gute und längst überfällige Ergänzung. Ich bin begeistert von den komplexen Charakteren von Briggs und Miller, und mit 57 Jahren Neuland zu betreten, ist in der Tat beflügelnd.”

‘The Old Way’ erzählt die Geschichte des pensionierten Revolverhelden Colton Briggs (Cage), der den tödlichen Lebensstil hinter sich gelassen hat, um einen Gemischtwarenladen zu führen. Nachdem einige Gesetzlose die Stadt überfallen und seine Frau ermordet haben, macht er sich auf den Weg, um Rache zu üben – und er hat seine 12-jährige Tochter bei dieser Mission dabei.

Das Drehbuch stammt aus der Feder von Carl W. Lucas, während Regisseur Brett Donowho das Steuer übernehmen wird.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Chrissy Teigen scherzt über John Legends “merkwürdige” Verbindung zu Ariana Grande

Kerry Katona lässt sich von Online-Trollen nicht mehr das Leben vermiesen

Kelly Ripa: Das ist ihr Ehe-Geheimnis

Was sagst Du dazu?