Nicole Kidman setzt auf Kinofilme

Wusstest Du schon...

Cardi B: So steht es um ihre Ehe mit Offset

Nicole Kidman hofft, dass die Kinoindustrie den Aufstieg des Fernsehens überlebt.
Die Oscarpreisträgerin spielt u.a. in der erfolgreichen ‘HBO’-Serie ‘Big Little Lies’ mit. Ihr Herz gehört dennoch weiterhin dem Filmgeschäft, daher hofft sie auch ganz stark, dass dieses bald wieder zu vollem Glanz erwachen wird. Auf der ‘BAFTA’-Veranstaltung ‘Life in Pictures’ erklärte sie: "Ich glaube, viele Leute schauen heutzutage Fernsehen, aber ins Kino zu gehen ist etwas wunderschönes, dort mit einer großen Gruppe von Leuten zu sitzen und den Film zusammen anzuschauen. Ich mache das immer noch. Mein Ehemann und ich, meine Kinder und ich, […] wir gehen ins Kino in Nashville und schauen einen Film zusammen. Ich hoffe, es überlebt, weil es sehr Schade wäre, wenn das verloren geht".

Ihrer Meinung nach müssen die Menschen auch nicht zwischen dem TV- und dem Filmgeschäft wählen: "Es geht beides, um Geschichten zu erzählen und mit Geschichten das Publikum zu erreichen… Ich meine, ‘Big Little Lies’ erreichte vermutlich mehr [Menschen] als alles, was ich bisher gemacht habe. Und die Reaktionen, die ich von Leuten bekommen habe, vor allem von Frauen, sind umfangreicher als alles, was ich bisher gemacht habe. Aber wisst ihr, ich glaube nicht, dass man sich entscheiden muss. Ich glaube, es gibt immer noch eine große Liebe, Menschen, die Filme lieben und es lieben, ins [Kino] zu gehen und einen Film zu schauen. Ich werde jedenfalls weiterhin Filme machen".

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Sugababes: Darum fiel ihre Reunion zum 20. Jubiläum ins Wasser

Melissa McCarthy tritt dem Cast von ‘Thor 4: Love and Thunder’ bei

Irina Shayk: Co-Elternschaft ist Elternschaft