Nicole Richie: Nicht begeistert von Sofia Richies Beziehung

Wusstest Du schon...

Verlierer des Tages

Nicole Richie stand nie ganz hinter Sofia Richies Beziehung zu Scott Disick.

Die 22 Jahre alte Schwester der Schauspielerin trennte sich kürzlich nach drei Jahren Beziehung von dem 37-jährigen ‘Keeping Up With The Kardashians’-Star. Nicole, die von Sofias Vater Lionel Richie adoptiert wurde, soll nie wirklich begeistert von der Romanze ihrer Schwester gewesen sein. So meinten Bekannte gegenüber dem ‘Us Weekly’-Magazin: "Nicole und Sofia verbrachten mehr Zeit miteinander, seitdem Sofia anfing, weniger Zeit mit Scott zu verbringen. Nicole war immer wie ein Fels in der Brandung für Sofia. [Nicole] unterstützte jedoch nie vollkommen [die Beziehung und] wollte nur das Beste und Gesündeste [für Sofia]."

Die Insider verrieten zudem, dass auch Lionel nicht unbedingt begeistert über die Beziehung seiner Tochter war. Diese Ablehnungen von Sofias Familie habe immer wieder zu Problemen zwischen ihr und Scott geführt, heißt es weiter.

Seit Anfang dieser Woche sollen die beiden nun getrennte Wege gehen. Streit soll es jedoch keinen gegeben haben. Im Gegenteil, die zwei sollen immer noch in Kontakt miteinander stehen. Freunde des Ex-Paares können sich sogar gut vorstellen, dass sich die ehemaligen Geliebten in Zukunft wieder zusammen raufen könnten.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Khloé Kardashian steckte sich Anfang des Jahres mit dem Coronavirus an

Matthew McConaughey: Fast hätte er der Schauspielerei den Rücken zugewandt

Letitia Wright

Was sagst Du dazu?