Nikki Bella: Noch ein Baby oder Rückkehr zum Wrestling?

Wusstest Du schon...

Mark Hamill muss erneut um einen “Star Wars”-Kollegen trauern

Nikki Bella findet es nicht einfach, ihren Wunsch nach einem weiteren Baby mit ihrer geplanten Rückkehr zum Wrestling miteinander in Einklang zu bringen.
Der 37-jährige Star und ihr Verlobter Artem Chigvintsev waren im vergangenen Juli Eltern ihres kleinen Sohnes Matteo geworden und Bella gab zu, dass sie sich nicht sicher sei, ob sie genug “Zeit” dafür hätte, ein weiteres Baby und eine Rückkehr zum WWE-Wrestling unter einen Hut zu bekommen. Die Schönheit erklärte in einem Gespräch mit dem ‘Us Weekly’-Magazin: “Das Ding ist, dass ich wieder in den Wrestling-Ring steigen möchte. Es gibt da so viele Dinge, die ich tun möchte und ich fühle mich schlecht deshalb… Ich denke einfach, dass ich nicht genügend Zeit dafür habe.”

Die ‘Total Bellas’-Prominente verriet, dass es für sie ein “Kampf” gewesen sei, sich zu entscheiden, ob sie noch ein Baby bekommen sollte. Mit der weiteren Familienplanung würde der Star eigentlich noch etwas warten, denkt jedoch auch daran, dass sie älter werden wird. “Ich habe so einen Kampf in meinem Kopf, weil ich warten möchte und dann denke ich mir, ‘OK, also ich nähere mich der 40. Wie wird das ablaufen?’ Und dann denke ich mir, ‘Nein, nein, nein. Ich werde einfach nur Matteo großziehen.’ Aber jetzt ist es so, weil ich Matteo habe, dass ich ihm ein Geschwisterchen schenken möchte […] Ich fühle mich nicht gut dabei zu wissen, dass er immer alleine sein wird, wenn er nachts schlafen geht.”

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Paul Burrell: Harry werden die Auswirkungen seiner Entscheidung treffen

Michael B. Jordan: Möglichst verschiedene Rollen

Er wurde nur 45 Jahre alt: Willi Herren tot aufgefunden

Was sagst Du dazu?