Nikki Bella: SMS von Ex John Cena

Wusstest Du schon...

“Star Trek: Picard”: Das Startdatum steht fest

Nikki Bella hat eine SMS von ihrem Ex bekommen.
Die Profi-Wrestlerin brachte im Sommer ihr gemeinsames Kind mit Artem Chigvintsev zur Welt. Das, was sie am meisten an ihrem Mann schätzt, ist, dass sie ihm so gut vertrauen kann. Denn zur Geburt gratulierte ihr ausgerechnet auch ihr Ex-Mann John Cena. Eine Tatsache, die Artem überhaupt nicht störte. Gegenüber ‘PageSix‘ erklärte Nikki jetzt: „Das ist es, was ich an Artem liebe. Er ist sogar so sicher – und das sollte er auch sein – dass wir mit unseren Ex-Partnern befreundet sein könnten und es uns nicht stören würde.“

Und außerdem stellte sie klar: „Ich habe schon weit länger als ein Jahr nicht mehr persönlich mit John gesprochen.“ Noch vor einem Jahr hatte sie im ‘Bellas Podcast‘ gestanden: „Wenn es darum geht, eine Trennung zu verarbeiten, dann musst du wirklich an dir selbst arbeiten. Du musst dich wirklich und wahrhaftig lieben und dir jeden Tag eine Sache widmen, das dich besser macht. Du musst dir außerdem erlauben, zu weinen. Das ist eine Sache, bei der mir mein Life-Coach viel geholfen hat, denn ich habe immer noch Tage, an denen ich wegen meiner Trennung weine.“ Und weiter sagte sie: „Wir hatten eine wundervolle Beziehung und Verbindung und viel Liebe füreinander. Aber wenn ich weinen muss, dann lasse ich mich selbst weinen, denn es hat Heilkräfte. Wenn diese Tränen also kommen, halte ich sie nicht zurück, sondern suche mir einen ruhigen Ort und weine.”

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Seth Rogen: Das Rauchen von Marihuana ist für ihn so normal wie das Tragen von Schuhen

Sharon Stone: Leben verlief nicht nach Plan

Pete Davidson und Phoebe Dynevor: Sie sollen zusammen sein!

Was sagst Du dazu?