Viply

Noah Cyrus dachte, sie würde ihren 21. Geburtstag nicht mehr erleben

Noah Cyrus war der Ansicht, dass sie ihren 21. Geburtstag nicht mehr erleben würde.
Die ‘Again’-Interpretin gab zu, dass sie sich Sorgen darüber machte, ob sie es bis zu ihrem 21. Geburtstag schaffen würde, weil sie unter einer sehr schweren "Depression" litt.

Über ihren Account auf Instagram verkündete die Künstlerin: "Heute vor zwei Jahren erschien meine erste EP ‘Good Cry’. die Zeit vergeht wie im Flug. Seitdem habe ich so viel durchgemacht. Diese ep herauszubringen und sich während einer der depressivsten Zeiten in meinem Leben auf Tournee zu begeben, war so hart. jeden Tag fühlte sich allein das Aufstehen aus dem Bett wie das Stämmen von 100 Pfund schweren Gewichten an. […] mit 18 Jahren hätte ich nicht gedacht, dass ich einen 20. Geburtstag erleben, bald 21 sein würde. das fühlte sich wie 1000 Jahre entfernt an. Es erschien mir unmöglich… ich war so traurig. So verletzt und so verängstigt."

Noah fügte hinzu, dass sie all denjenigen danke, die ihr durch die schwierigen Zeiten hindurch geholfen hätten.

Die mobile Version verlassen