Noah Cyrus: Ein Leben im Schatten von Miley

Wusstest Du schon...

John Legend über das Weihnachtslied-Remake

Noah Cyrus fühlte sich als Kind "ihrer Identität beraubt".
Die 20-jährige Sängerin hat nun über ihre Rolle als kleine Schwester von Megastar Miley Cyrus gesprochen.

Über ihre inneren Kämpfe, in denen sie im Schatten ihrer berühmten älteren Schwester aufwuchs. Sie habe das Gefühl gehabt, niemand kümmere sich um sie, weil man nur über ihre große Schwester sprechen wolle. Noah fiel es nach eigenen Angaben einfach sehr schwer, die kleine Schwester von Miley Cyrus zu sein. Im Interview mit Apple Music spricht Noah nun offen über diese schwere Zeit: "Ich spreche über meine Körperdysmorphie und ich spreche über meine Kämpfe, in denen ich aufwuchs, als die Welt sie als ‘Miley Cyrus’ kleine Schwester sah. Niemand würde sich dafür entscheiden, als die kleine Schwester von jemand anderem genannt zu werden." Die Musikerin fügte im Interview hinzu: "Ich fühlte mich immer so, als wäre ich diese Person, um die sich niemand gekümmert hat, aufgrund dessen, was die Leute online zu mir gesagt haben."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Drew Barrymore: Umzug für die Familie

Oasis bringen einen Dokumentarfilm über ihre legendären Knebworth-Konzerte heraus

Tom Cruise “gibt Golden Globes zurück” und NBC wird die Zeremonie 2022 nicht ausstrahlen

Was sagst Du dazu?