Topmodel Hailey Bieber (25) wird die vergangene Woche so schnell nicht vergessen. Ein Aufenthalt in der Notaufnahme und Symptome eines Schlaganfalls machten der Amerikanerin und ihren Lieben große Angst.

Symptome wie bei einem Schlaganfall

Am Samstag (12. März) berichtete 'TMZ', dass die Frau von Justin Bieber (28) einen "medizinischen Notfall" hatte und in ein Krankenhaus im kalifornischen Palm Springs gebracht werden musste. Das Model bestätigte später auf Instagram, dass sie in der Tat am Donnerstag um ihr Leben fürchtete. "Am Donnerstagmorgen saß ich beim Frühstück mit meinem Mann und bekam plötzlich Symptome wie bei einem Schlaganfall und musste ins Krankenhaus gebracht werden." Ein Schlaganfall mit 25 Jahren ist tatsächlich unheimlich.

Hailey Bieber hatte ein Blutgerinnsel

Doch zum Glück war es keine ernsthafte Erkrankung mit schwerwiegenden Folgen. "Sie fanden heraus, dass ich in meinem Hirn ein kleines Blutgerinnsel hatte, das zu ein wenig Sauerstoffmangel führte. Aber mein Körper reparierte sich von selbst und innerhalb weniger Stunden ging es mir wieder gut", konnte Hailey Bieber ihren Millionen Followern zu deren Beruhigung melden. Der Star kam also mit dem Schrecken davon und freut sich darüber. "Auch wenn es einer der schlimmsten Momente war, die ich jemals durchmachen musste, bin ich jetzt daheim und es geht mir gut. Ich bin den unglaublichen Ärzten und Krankenschwestern so dankbar, die so gut auf mich aufgepasst haben", bedankte sich das Model beim Krankenhauspersonal. Jetzt drücken alle Hailey Bieber die Daumen, dass dies nur eine einmalige Erscheinung war und sie sich fortan bester Gesundheit erfreuen darf.

Bild: BauerGriffin/INSTARimages.com