Noel Gallagher: Keine persönliche Inspiration für Musik

Wusstest Du schon...

Neuer Song von Eko Fresh wird zum Viral-Hit

Noel Gallagher findet die Vorstellung lächerlich, Songs über sein eigenes Leben zu schreiben.
Der frühere Oasis-Star hält seinen Alltag für viel zu banal, um ihn in Tracks einzubinden. "Wenn ich einen Song schreiben würde, der um mich geht, dann wäre es totaler Schwachsinn: Ich stand auf, ich schaute mir das Spiel des Tages an, ich ging zum Supermarkt", offenbart der ‘Don’t Look Back In Anger’-Hitmacher.

Auch in Sachen Liebe hält es Noel gerne so, dass kein direkter Bezug zu seinem eigenen Leben und seiner Beziehung mit Sara Macdonald ersichtlich ist. "Wenn ich einen Song darüber schreiben würde, wie wunderschön die Liebe zwischen mir und meiner Frau ist, dann würde ich es so tun, dass jemand, der es anhört, daran denkt, was so schön an der Liebe zwischen ihm und seiner Frau ist", schildert der Künstler im Gespräch mit der BBC-Radioshow ‘Mastertapes Guide to Writing the Perfect Song’. Zu den fraglichen Tracks gehören vermutlich Noels Sololieder ‘If I Had a Gun…’ und ‘Holy Mountain’ sowie die Oasis-Single ‘She Is Love’. "Ich war stets enttäuscht, wenn Songwriter sagten, wovon ihre Lieder handelten. Ich dachte ‘Hey, ich dachte, es ging um MICH!’", verrät der Brite.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Daisy Edgar-Jones: In Witherspoons neuem Projekt dabei

Nicki Minaj zeigt das erste Bild ihres Kindes

Katy Perry: Erster Auftritt nach der Geburt

Was sagst Du dazu?