Noel Gallagher plant Neuaufnahmen von Oasis-Klassikern

Wusstest Du schon...

Heidi Klum: Wichtiger Rat für Tochter Leni

Noel Gallagher hat vor, Oasis-Klassiker neu aufzunehmen.
Der ehemalige Gitarrist und Chef-Songwriter der legendären Britpop-Gruppe schrieb den größten Teil des Backkatalogs der ‚Some Might Say’-Hitmacher, zu deren Mitgliedern auch sein entfremdeter Bruder und ehemaliger Bandkollege Liam Gallagher gehört.

Und während eine Reunion der sich bekriegenden Geschwister, die seit dem Jahr 2009 nach einem Backstage-Streit bei ihrem letzten Auftritt in Paris die Band verlassen haben und nicht mehr miteinander sprechen, unwahrscheinlich ist, plant der 54-jährige Rocker etwas Besonderes, um die Oasis-Fans erneut zu begeistern. Die Idee für das Album der Neuaufnahmen der Oasis-Klassiker fiel dem ‘Wonderwall’-Hitmacher ein, nachdem er eine neue Version von ‚Live Forever‘ zum ersten Mal öffentlich für seine jüngste BBC Radio 2-Session aufgeführt hatte.

Obwohl Noel den Hit von 1994 von ihrem gefeierten Debüt-Studioalbum ‚Definitely Maybe‘ nie live gespielt hatte, gab es Aufnahmen aus dem Jahr 2005 von ihm, bei denen er den Song bei einem Soundcheck vor einem Oasis-Auftritt sang. Laut der ‘Wired’-Kolumne der Zeitung ‘Daily Star’ erzählte Noel über seine Pläne der Neuaufnahmen: „Ich wäre daran interessiert, ein Album mit Überarbeitungen im Stil dieser Version zu machen. Ein paar Überarbeitungen von Oasis könnten nett sein.” Die Nachricht über die neue Albumidee des Rockers wurde bekanntgegeben, nachdem Noel vor kurzem entüllt hatte, dass er an dem Tag, nachdem er den Song ‘Live Forever’ geschrieben hatte, wusste, dass Oasis die „größte Band der Welt“ werden würde.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Prinz Philip hätte Königin Elisabeth II. zu „ein bisschen Entspannung“ geraten

Diese Dinge jagen ‚Halloween‘-Star Jamie Lee Curtis Angst ein

Bill Murray: Dreh zu ‘Ghostbusters: Afterlife’ war hart

Was sagst Du dazu?