Noel Gallagher würde Corona-Impfstoff verweigern

Wusstest Du schon...

Justin Timberlake: Rolle in ‘Palmer’

Noel Gallagher würde sich nicht gegen Covid-19 impfen lassen.
Der Ex-Oasis-Star erregte in den letzten Wochen große Aufmerksamkeit mit seiner Weigerung, eine Maske zu tragen. Von den Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen, die zur Eindämmung der Pandemie ergriffen wurden, ist er überhaupt kein Fan. „Ich verstehe das Händewaschen und Social Distancing und all diese Sachen, aber wenn dir gesagt wird, dass du dein Gesicht bedecken sollst… Mir macht es nichts aus, wenn es andere Leute tun, das ist deine eigene verdammte Wahl“, lässt der Rocker seinem Frust über die Coronavirus-Vorschriften freien Lauf. „Ich war kürzlich einkaufen und du kommst nicht mal in einen verdammten Laden rein.“

Seine Skepsis erstreckt sich auch auf einen möglichen Impfstoff. „Ich wäre sehr, sehr vorsichtig, es zu nehmen. Ich nehme nicht mal Tabletten“, ärgert sich Noel, stellt aber dann klar, dass er aufgrund seines Alters inzwischen doch Medikamente nehme. „Aber es ist die letzte Option für mich. Ich wende mich nicht für alles Tabletten zu. Steh es durch und letztendlich verschwindet es.“

Im Gespräch mit Matt Morgans ‚Funny How?‘-Podcast erklärt der 53-Jährige, dass er die Existenz des Virus nicht anzweifle. „Mein Problem ist die Überreaktion der britischen Bevölkerung darauf. Es ist ein verdammter Virus. Wir bekommen sie die ganze Zeit und es tötet Leute und all das, aber wenn du einigermaßen gesund bist, wirst du dich ein paar Wochen S****** fühlen. Ich hatte Kater, die ein paar Wochen gedauert haben.“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Isla Fisher: Sie will nichts von ‘Borat’-Dreharbeiten ihres Mannes wissen

BTS schreiben Billboard Hot 100-Chart-Geschichte mit ihrem Track ‘Life Goes On’

Rihanna und ASAP Rocky sind ein Paar!

Was sagst Du dazu?