Oliver Stone und Benicio del Toro unterschreiben für ‚White Lies‘

Wusstest Du schon...

Beyoncé fällt beim Coachella Festival von der Bühne

Oliver Stone führt Regie bei ‚White Lies‘, während Benicio del Toro die Hauptrolle übernimmt.
Das neue Projekt des 71 Jahre alten Filmemachers ist Gerüchten zufolge ein intimes Drama, das in New York spielt und wird ein weitaus anderes Gefühl vermitteln als seine bisherigen Arbeiten. Del Toro soll laut ‚Deadline‘ die zentrale Rolle des Jack spielen, der Scheidungskind war und sich selbst dabei erwischt, wie er die Fehler seiner Eltern wiederholt. Jack fühlt sich gefangen in seinem eigenen Leben und versucht, sich von seinen tagtäglichen Problemen zu befreien. In Wirklichkeit aber führen seine Anstrengungen nur zu weiteren Problemen. Als er jedoch eine Frau trifft, die ein seinem Leben entgegen gerichtetes Leben führt, begibt er sich auf eine Reise der Wiederentdeckung. Die Dreharbeiten an dem neuen Film sollen im kommenden Jahr in New York beginnen.

Benicio del Toro hat in der Zwischenzeit verraten, dass er das Gefühl habe, während seiner Karriere bereits eine Anzahl an Stereotypen bekämpft zu haben. Der Schauspieler aus Puerto Rico hat sich dabei an Denzel Washington als Quelle der Inspiration gewandt. Der Tageszeitung ‚The Guardian‘ sagte er: "Denzel ist einer dieser Schauspieler, der mit all den Stereotypen zu kämpfen hatte. Es ist eine interessante Reise. Da ich Latino bin, habe ich mir seine Karriere angeschaut, [um] zu sehen, wie ich all diese Stereotypen navigiere und sie umdrehe." Del Toro sagte auch, dass er auf der derzeitigen Stufe seiner Karriere gerne etwas seichteres Material angehen würde. Er erklärte: "Ich würde gerne etwas Seichteres machen, aber das wird Arbeit sein. Diese Rollen kommen nicht zuerst zu mir, aber [die Filme] über Typen, die mit Dingen Probleme haben, die explodieren, die kommen zu mir. Wieso ist das so? Man könnte sagen, es ist Typisierung oder weil meine Augen eine bestimmte Form haben. Man könnte viele Dinge sagen. Es ist mir egal."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jessica Chastain: Erstes Baby dank Leihmutter?

Cara Delevingne will zurückschrauben

Florence Pugh kritisiert oberflächliches Hollywood