Olly Murs: Social Media-Pause

Wusstest Du schon...

Harrison Ford in Neuverfilmung von ‚Ruf der Wildnis‘?

Olly Murs nimmt sich eine Pause von Social Media, nachdem er sich einer ernsthaften Knie-OP unterzog.
Der ‚Thinking of Me‘-Hitmacher teilte am Freitag (21. Juni) auf Instagram Fotos von sich selbst im Krankenhaus. Auf einem liegt er im Krankenhausbett und sein Bein ist mit einem Verband verdeckt. Auf einem anderen Bild sieht man sein Bein nochmal, diesmal mit Pflastern übersät. Und in einem weiteren Video tanzt er mit seinen Krücken zu Lil Duval’s ‚Smile (Living My Best Life)‘.

Der Sänger gestand, dass er sich endlich dazu entschieden hatte, die lang anstehende Operation durchzuziehen. Die Genesungszeit möchte er nun für sich und seine Familie und Freunde nutzen. Unter den Fotos schrieb er: "Hey Leute! Kurzes Update von mir! Ich […] erhole mich seit dieser Woche von einer ernsthaften Knie-OP, etwas, das ich schon seit einer längeren Zeit gebraucht habe. Ich weiß noch nicht, wie ich still sitzen kann die nächsten Monate, es wird mich umbringen, aber es muss sein." Die Zeit werde er außerdem nutzen, um sich von Social Media zurückzuziehen: "Ich möchte […] mich auf meine Genesung konzentrieren und mehr Zeit für mich, meine Freunde und Familie haben. Danke für ein super 2019! […] Nun ist es Zeit für eine Pause. Genießt das restliche Jahr ihr lieben, vermisst mich nicht zu sehr. Ich sehe euch bald wieder."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Emma Watson: Karriere hinter der Kamera?

ABBA: Schweden soll sie wie „Feinde“ behandelt haben

‘Last Night in Soho’: Edgar Wright wollte Anya-Taylor Joy dabeihaben

Was sagst Du dazu?