Opernball ohne Melanie Müller

Wusstest Du schon...

Jason Momoa: ‘Aquaman’-Kampfszenen waren intensiv

Melanie Müller darf nicht zum Opernball.
Die 30-Jährige konnte sich im letzten Jahr noch über eine der begehrten Einladungen freuen. In diesem Jahr ging sie allerdings leer aus und kann das Event deshalb nicht besuchen.
Im Oktober werden beim Leipziger Opernball wieder Stars und Sternchen das Tanzbein schwingen. Über 2000 Promis — unter anderem auch Schlagerstar Howard Carpendale — sind auf Einladung des Veranstalters vor Ort. Nur Melanie Müller muss dieses Mal draußen bleiben. Die einstige Dschungelkönigin wurde nämlich gar nicht eingeladen. Im letzten Jahr war das Reality-TV-Sternchen noch auf der Gästeliste des Leipziger Opernhauses. Dort präsentierte sie sich in einem glitzernden Kleid mit einer üppigen Pelzstola auf dem roten Teppich. Am 13. Oktober wird sie nun jedoch nicht Vorort sein: "Ich habe noch nichts bekommen", erklärte die Sächsin gegenüber der ‘Bild’-Zeitung auf die Frage nach einer Einladung. Eine Sprecherin des Opernballs offenbarte außerdem: "Von unserer Seite wird Melanie Müller nicht eingeladen." Einen genauen Grund gab man allerdings nicht an. Für das Event wird die Blondine selbst kein Ticket mehr erwerben können: Die Karten sind nämlich schon restlos ausverkauft.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Amanda Seyfried: Bessere Rollenangebote mit dem Alter

Emma Thompson hasst High Heels

‚The Crown‘-Stars zollen Prinz Philip Tribut