Oprah Winfrey: Ehre für Tina Turner

Oprah Winfrey: Ehre für Tina Turner

Oprah Winfrey wird Tina Turner bei einer Grammy-Party ehren.
Die US-amerikanische Talkmasterin wurde vom Gastgeber der Feier Clive Davis für das anstehende Event interviewt. Dabei kam auch der musikalische Nachlass der 81-jährigen Musiklegende zur Sprache. Ein Insider verriet der ‚Page Six‘-Kolumne der ‚New York Post‘: „Er interviewte sie für 90 Minuten. Das wird natürlich geschnitten. Es geht um eine seiner Lieblingsauftritte von Tina, da gab es damals einige Diskussionen. Clive freute sich sehr, dass er Oprah gewinnen konnte. Es ist eine große Sache.“

Statt seiner klassischen Pre-Grammys-Party in einem Hotel in Los Angeles wird Davis dieses Jahr eine virtuelle Feier organisieren, bei der unter anderem Bruce Springsteen, Gayle King, Alicia Keys und Joni Mitchell auftreten. Turner selbst wird sehr wahrscheinlich nicht bei dem Event dabei sein, da sie seit einiger Zeit mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hat. Vor einer Weile benötigte sie sogar eine Nierentransplantation. Über ihre Erkrankung sagte Tina: „Ich konnte nicht essen. Ich überlebte, aber ich lebte nicht. Ich begann, über den Tod nachzudenken.“

Foto: Bang Showbiz

Das könnte dich auch interessieren

  • Tina Turner: Ehemann will Villa zum Museum machen

    Erwin Bach and Tina Turner - APR 2018 - GETTY - Opening Tina - The Tina Turner Musical in London
  • Teyana Taylor: Sie spielt Dionne Warwick in Biopic

    Teyana Taylor - Swim Week 2021 - Avalon
  • Kevin Smith: ‚Ich fühle mich fantastisch‘

  • Prinz Harry: Reist er ohne Meghan zur Beerdigung von Prinz Philip?

  • Alicia Keys moderiert Grammys

  • Alicia Keys: Ihre neue Single ist da!