Oscar Isaac: Auszeit vom Filmgeschäft

Wusstest Du schon...

A Star Is Born: So viel Lady Gaga steckt in Ally

Oscar Issac legt nach ‚Star Wars‘ eine Pause ein.
Nach den Dreharbeiten zu ‚Star Wars: Episode IX‘ wird der Schauspieler erstmal ein Jahr lang keine neuen Rollen annehmen. Der 39-Jährige steht gerade für den Film von J.J. Abrams vor der Kamera, der 2019 in die Kinos kommen soll, und hat nun verraten, dass er sich danach erstmal eine Auszeit nehmen wird.

"Ich habe seit 10 Jahren nicht wirklich gestoppt. Ich werde Zeit mit meiner Familie verbringen und mich einfach ein bisschen erholen", erklärt der Darsteller, der auch schon in ‚Star Wars: Das Erwachen der Macht‘ und ‚Star Wars: Die letzten Jedi‘ zu sehen war, gegenüber ‚IndieWire‘. Der letzte Film sei nun aber etwas entspannter gewesen, als die Dreharbeiten zu den vorherigen. "Die Art und Weise, wie sie dieses Mal gedreht haben, war lockerer als die beiden Male vorher. Es fühlt sich wie eine Erleichterung an, ans Set zu kommen und das Gefühl zu haben ‚Okay, wir können Dinge ausprobieren‘. Es ist ein Beweis für J.J., zurückzukommen und sich wohlzufühlen. Da ist weniger Druck, dass alles richtig wird. Wir wollen einfach nur einen guten Film machen und ich habe wirklich viel Spaß, während wir das machen."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kim Kardashian West: Kanye ist genervt

Nicole Kidman: Der Liebe wegen nach Hollywood

Jason Derulo macht Miau