Oscars 2020 erneut ohne Moderator

Wusstest Du schon...

“Tatsächlich…Liebe 2”: Der erste Trailer lässt Fan-Herzen schmelzen

Die 92. Academy Awards-Verleihung findet auch in diesem Jahr ohne offiziellen Gastgeber statt.
Sie gelten als die wichtigsten Filmpreise der Welt: am 9. Februar 2020 werden die Oscars zum 92. Mal verliehen. Karey Burke, Präsidentin von ABC Entertainment, hat nun bestätigt, dass die diesjährigen Oscars wie bereits im Vorjahr keinen offiziellen Hauptmoderator haben werden. Die Organisatoren seien der Meinung, dass das Programm stark genug sein wird, auch ohne Gastgeber auszukommen.

In einem Vortrag auf der Pressetour der Television Critics Association erklärte Karey, es sei beschlossen worden, zu wiederholen, "was letztes Jahr für uns funktioniert hat". Im Statement heißt es: "Lassen sie mich jetzt zusammen mit der Akademie bestätigen, dass es dieses Jahr keinen traditionellen Gastgeber geben wird… Wir gehen davon aus, dass wir eine Reihe sehr kommerzieller Nominierungen haben werden und es sind viele unglaubliche Elemente zusammengekommen, die uns glauben lassen, dass wir wieder eine sehr unterhaltsame Show haben werden." Karey versprach auch, dass die Sendung "riesige Unterhaltungswerte, große musikalische Acts, Comedy und Starpower" enthalten würde.

Bereits vergangenes Jahr hatte Burke bereits angedeutet, dass die Zeremonie wahrscheinlich wieder ohne Gastgeber stattfinden würde.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kris Jenner: Sie löscht jede Hitzigkeit

Britisches Königshaus: So wird die Beerdigung

Iggy Azalea: Grenzenloses Glück

Was sagst Du dazu?