Oscars: Das sind die Präsentatoren

Wusstest Du schon...

Sir Roger Moore: Es gab ein Leben nach 007

Einige der Präsentatoren für die Oscarverleihung sind nun bekannt.
Die Academy besätigte am Montag (04. Februar), dass der ‘Spectre’-Star Daniel Craig, die 63-jährige Bildschirmlegende Whoopi Goldberg und Sängerin Jennifer Lopez unter den Laudatoren sind. Doch die Liste geht weiter: Awkwafina, Chris Evans, Brie Larson, Amy Poehler, Maya Rudolph, Amandla Stenberg, Charlize Theron, Tessa Thompson und Constance Wu werden die Goldjungen am 24. Februar in Hollywood im Dolby Theater an die glücklichen Gewinner überreichen.

Es scheint weiterhin, als könnten die Academy Awards zum ersten Mal seit drei Jahrzehnten ohne Moderator stattfinden. Kevin Hart, der ursprünglich durch die Verleihung führen sollte, trat zurück, nachdem einige umstrittene Tweets aus seiner Vergangenheit auftauchten. Trotz zweimaliger Entschuldigung scheint die Entscheidung der Academy bereits festzustehen: Die Verleihung wird ohne Moderator stattfinden und sich stattdessen auf die Musik aus den Filmen konzentrieren, was wahrscheinlich auf die Nominierten Lady Gaga, Kendrick Lamar und Dolly Parton zurückzuführen ist. Anstelle eines Moderators wird also nun gesanglich viel geboten.

Zu den Favoriten der Verleihung gehören ‘The Favourite – Intrigen und Irrsinn’ und ‘Roma’, die jeweils mit zehn Nominierungen ins Rennen um die begehrte Trophäe gehen. Das von Giorgos Lanthimos inszenierte Drama über die launische englische Königin Anne, in dem unter anderem die Schauspielgrößen Olivia Colman, Emma Stone und Rachel Weisz zu sehen sind, wurde unter anderem in den Kategorien ‘Bester Regisseur’, ‘Beste Hauptdarstellerin’ und ‘Bestes Original-Drehbuch’ mit einer Nominierung bedacht. Das mexikanische Drama von Regisseur Alfonso Cuarón, das bereits bei den Golden Globes als ‘Bester ausländischer Film’ ausgezeichnet wurde, ist dessen direkter Konkurrent.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

5 Arten, wie Prominente ihre Freizeit 2020 verbrachten

Gary Barlow: Es war schwer

Lily Collins und Charlie McDowell haben ein Hochzeitsdatum